Leistungen

Nachhaltigkeit/ESG, Digitalisierung, sozio-demographischer Wandel, Urbanisierung, Regulierung und das Niedrigzinsumfeld wirken superadditiv.  Sie üben einen erheblichen Veränderungsdruck auf alle Bereiche der Immobilienwirtschaft und die untergenannten Leistungsfelder aus.

 

In einem sich verschärfenden Wettbewerbsumfeld sind daher zukunftsgerichtete Konzepte gefordert. Und dies auf allen Managementebenen, über den gesamten immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungsprozess und für Immobilienportfolien. Genau hier setzt der Beratungsansatz von AperDurus und seinen Partnern an, der in Modulen abgerufen werden kann, aber immer auf einem ganzheitlichen Ansatz beruht.

luca-bravo-alS7ewQ41M8-unsplash.jpg

 

ESG/ Nachhaltigkeit

 

ESG (Environment, Social, Governance) ist ein entscheidender Veränderungstreiber über alle Ebenen der Immobilienwirtschaft. Damit ist dies ein wesentlicher, übergeordneter Faktor für die oben beschriebenen Leistungen.

Besonderer Druck kommt  von der Politik bzw. von dem Regulator (z.B. EU Aktionsplan Sustainable Finance). Gerade im Bestandsmanagement droht gar das Risiko von sogenannten "Stranded Assets".

Aber auch für Projektentwickler und insbesondere in der Bestandsentwicklung ist ESG zunehmend relevant. Mieter, Investoren, Zivilgesellschaft und öffentliche Verwaltung verlangen danach. Ich zeige einen "grünen Weg"  auf, der sich rechnet.

Investment Management Advisory

Die regulativen und marktlichen Anforderungen im Investment Management steigen und die Margen sinken.

 

Mein Beratungsansatz umfasst alle Erfolgskomponenten von der Optimierung und Positionierung von Alternative Investment  Managern (AIFM) im Bereich Real Assets – mit ihrer Organisation, ihren Prozessen und ihrer Governance – über die Strategie- und Produktentwicklung bis zum Placement von Anlagelösungen. Ein Beispiel ist das von mir für Real Assets entwickelte und umgesetzte Konzept der Core-Satellite-Strategie.

 

Es ist meine Ambition, auf allen Ebenen USPs zu identifizieren, um somit dem Preiswettbewerb zu entkommen und die Performance der Anlagen zu steigern: "Win-Win für Investoren und Investment Manager"

Asset Management Advisory

Die Erwartungshaltung an das Real Estate Asset Management, die Werte einer Immobilie in der Zeit niedriger Ankaufsrenditen, struktureller Nachfrageveränderungen und der Corona-Krise zu wahren und bestenfalls zu steigern, wächst.

 

Der Kostendruck ist groß, aber die Performanceerwartung auch. Ich zeige einen Ausweg aus diesem Dilemma. Im Zentrum meiner Beratung fülle ich Begriffe wie Effienzgewinne und Qualitätsführerschaft mit echten Inhalt.

 

Meine ganze Leidenschaft gilt auch dem operativen Asset Management. Mehr als gerne unterstütze ich bei Projekten auf Portfolio- und Einzelobjektebene.

Aufsichts- und Beiratstätigkeit

Auch ohne die Verwerfungen als Resultat der Corona-Pandemie sind die Rahmenbedingungen der Unternehmen volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig.

Wichtig erscheinen gleichermaßen die Erfahrungen aus vergangenen Immobilienzyklen, wie ein Wissen um die zukünftigen Herausforderungen, die aus dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturwandel erwachsen.

Im Rahmen von Aufsichts- und Beiratsmandaten bringe ich meine Erfahrung sowie meine Sicht auf die Zukunft ein. Dabei nutze ich bei Kontrollorganen das Konzept der "vorausschauenden Überwachung".

Ziel ist es die nachhaltige Ertragskraft eines Unternehmens zu erhalten bzw. zu steigern.