Investitionsstrategie im Niedrigszinsumfeld: Die Core-Satellite-Strategie zeigt einen Ausweg

Es gibt eine Möglichkeit, im Immobiliensegment optimierte Renditen zu erzielen, ohne gleichzeitig tiefer ins Risiko zu gehen – mit der Core-Satellite-Strategie: Rund um einen Kern aus Topobjekten in bester Lage und mit besten Nutzern wird ein Ring aus Satelliten mit höherem Ertragsprofil gelegt. Um Risiken zu reduzieren und die Renditechancen zu optimieren, wird das für die Satelliten allokierte Kapital über viele Segmente gestreut. Dabei weisen Satelliteninvestments im Vergleich zu den Core-Produkten einen wesentlich geringeren Anteil am Gesamtportfolio auf. Das schafft nicht nur eine verbesserte Diversifikation, sondern kann zugleich für einen Renditeschub im Gesamtportfolio sorgen. Hier gibt es einen Beitrag dazu:


https://www.the-property-post.de/gastbeitraege/fachaufsaetze/mit-core-satellite-strategien-ertragsprofile-optimieren?highlight=Martin%20Eberhardt%20Digitalisierung



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen