Urban Block 4.0: Deutschland braucht eine Reform des Baurechts

Die RICS Deutschland hat 2020 ihr Positionspapier „Urban Block 4.0 – zentraler Baustein für intelligente Stadtquartiere“ veröffentlicht. Dessen Inhalt stieß bei Parlamentariern, Parteien, Organisationen der Zivilgesellschaft, bei Medien und bei Mitgliedern auf großes Interesse. Wesentliche Elemente für moderne, urbane Blocks sind eine hohe bauliche Dichte sowie eine starke funktionale Durchmischung, so die Hauptthese des Papiers. Das deutsche Baurecht lässt dies in der notwendigen Konsequenz jedoch nicht zu. Insbesondere Vertreter aus der Politik forderten die RICS dazu auf, im nächsten Schritt Vorschläge für eine Reform zu unterbreiten, auch unter Einbeziehung von Erfahrungen in anderen europäischen Ländern.

So habe ich das Folgepapier angeregt, das den Vorgänger knapp zusammenfasst und im Schwerpunkt konkrete Empfehlungen für eine Reform des öffentlichen Baurechts ausspricht.


https://www.rics.org/globalassets/rics-positionen-2020-reform-baurecht.pdf



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen